Grundschule Pleinfeld

09144 927030

Aktualisierung der Notfallbetreuung ab 27.04.2020

Liebe Eltern,

die Regularien zur Notfallbetreuung wurden aktualisiert und am 24.04. auf der Homepage des Kultusministeriums
veröffentlicht.

Ab Montag, den 27.04.20 gilt demnach:

Das Betreungsangebot an der Schule darf in Anspruch genommen werden, wenn:

> ein Erziehungsberechtigter des Kindes im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist oder als Schülerin oder Schüler am Unterricht der Abschlussklassen ab  27. April teilnimmt;
> im Falle von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende erwerbstätig ist (im oder außerhalb des Bereichs der kritischen Infrastruktur).

Erforderlich ist, dass der Erziehungsberechtigte aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung des Kindes gehindert ist und das Kind nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden kann.

Weitere Voraussetzung für die Teilnahme an der Notbetreuung ist, dass die Kinder

> keine Krankheitssymptome aufweisen,
> keinen Kontakt zu einer infizierten Person haben oder binnen der letzten 14 Tage hatten und
> keiner sonstigen Quarantänemaßnahmen unterliegen.

Die aktualisierten Erklärungen zur Teilnahme an der Notfallbetreuung können Sie auf der Homepage des KM herunterladen.

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

Sollten Sie eine Betreuung in der Notgruppe wünschen, so melden Sie ihr Kind jeweils bis spätestens 12.00 Uhr am Vortag an der Schule an. Unser Sekretariat ist zu den Unterrichszeiten telefonisch unter der 09144/927030 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Bleiben Sie gesund!

Christian Wagner
Schulleiter