Start ins neue Schuljahr 2020/21

Liebe Eltern,

zum neuen Schuljahr grüße ich Sie ganz herzlich und wünsche Ihnen und Ihren Kindern einen guten Start! Natürlich werden wir auch in diesem Schuljahr mit Einschränkungen durch die Corona-Pandemie leben müssen. Nach den Erfahrungen aus dem vergangenen Schuljahr wird uns dies aber sicherlich auch wieder gut gelingen. Wichtig ist vor allem für unsere Erstklässler, dass der erste Schultag möglichst reibungslos ablaufen kann. Dazu einige Hinweise:

Die Einteilung der Klassen hängt ab Mittwoch, den 2. September im Eingangsbereich der Grundschule aus.

Die Erstklässler beginnen den Tag um 8.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche. Bitte bedenken Sie, dass in der Kirche nur die Kinder und deren Eltern sein dürfen, alle am Eingang einen Platz zugewiesen bekommen und Maskenpflicht herrscht.

Im Anschluss an den Gottesdienst gehen alle zur Schule, wo um 8.45 Uhr die Begrüßung auf dem Pausenhof stattfindet. Die Kinder werden dort von ihren Klassenlehrerinnen abgeholt und in ihr neues Klassenzimmer gebracht. Eltern dürfen das Schulhaus leider nicht betreten.

Gegen 10.00 Uhr endet für die Erstklässler an diesem Tag der Unterricht und sie können von den Eltern wieder mit nach Hause genommen werden.

Für die Schülerinnen und Schüler der 2. bis 4. Jahrgangsstufe beginnt der Unterricht um 8.00 Uhr. Wie schon gewohnt stellen sich die Kinder an den Punkten im Pausenhof auf, wo sie von ihren Klassenlehrkräften abgeholt werden. Der Unterricht endet um 11.20 Uhr. Die Busse fahren zu den gewohnten Zeiten.

Generell gilt für alle Schülerinnnen und Schüler eine Maskenpflicht auf dem Schulgelände und im Schulhaus. Lediglich im Klassenzimmer, wenn die Kinder auf ihrem Platz sitzen, dürfen die Masken abgenommen werden.

Bitte haben Sie Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen. Sobald wir Neues erfahren, werden wir Sie natürlich informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Wagner, Schulleiter